BeSafe - Nyt design på BeSafe iZi Go Modular i-Size

BeSafe iZi Flex FIX i-Size

Tatjana, Deutschland


“Unser Sohn ist 103 cm groß, hat aber noch keine sicheren 15 kg, also der perfekte Nachfolger mit 4 Jahren nach unserem iZi Kid X2 i-Size”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

  • einfacher & schneller Einbau, ob mit oder ohne Isofix (wenn man es einmal gesehen hat, kann man echt nichts falsch machen)
  • unser Sohn ist 103 cm groß, hat aber noch keine sicheren 15 kg, also der perfekte Nachfolger mit 4 Jahren nach unserem iZi Kid X2 i-Size
  • tolles Design (nicht zu vergessen 🙂 )
  • flexibel in der Breite ans Auto anpassbar (ob mit oder ohne SIP+ & zusätzlich den anderen Seitenteilen)

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Wir konnten nichts negatives feststellen 🙂

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

  • das PAD+
  • Ruheposition
  • stufenlose Verstellbarkeit der Höhe
  • “Belüftungsschlitze” am Rücken
  • Gurtführung mit Magnet im Beckenbereich (schön, dass diese nicht “starr” ist)

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Wir würden uns den Sitz jederzeit so kaufen und empfehlen ihn auch schon fleißig an Freunde weiter. Auch den Preis finden wir in Anbetracht der ganzen Forschung & Entwicklung auch absolut gerechtfertigt! 1000 Dank noch einmal, dass wir diesen tollen Sitz als erstes testen durften!!!

Linzi, Großbritannien


“Mein Sohn ist Autist und die Gurtführung zwischen den Beinen ist ein großer Pluspunkt für mich.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

  • Wie einfach es ist, ihn einzubauen, die Höhenverstellung der Kopfstütze ist sehr einfach einzustellen.
  • Die Gurtführung zwischen den Beinen verhindert, dass das Kind herunterrutscht.
  • Stilvoll aussehender, “moderner” Sitz

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

/

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

  • Die Gurtführung zwischen den Beinen.
  • Der Seitenaufprallschutz

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Mein Sohn ist Autist und die Gurtführung zwischen den Beinen ist ein großer Pluspunkt für mich.

Natascha, Deutschland


“Auch das PAD+ ist toll. Als Kinn-und Brustschutz wichtiger Bestandteil des Sitzes findet unseren Sohn ihn sehr angenehm und bequem als kleine Kopf-Ablage, wenn die Müdigkeit kommt. Anfangs dachten wir, unser Sohn könnte sich daran stören, aber er hat es sofort akzeptiert.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Der iZi Flex Fix iSize gefällt uns rundum. Angefangen beim Design – trotz der Kopf- und Seitenpolster wirkt der Sitz nicht klobig. Auch die Farben des Polsters sind sehr ansprechend. Wir haben ihn in Sea Green Melange, eine schöne, nicht zu knallige Farbe.
Auch das PAD+ ist toll. Als Kinn-und Brustschutz wichtiger Bestandteil des Sitzes findet unseren Sohn ihn sehr angenehm und bequem als kleine Kopf-Ablage, wenn die Müdigkeit kommt. Anfangs dachten wir, unser Sohn könnte sich daran stören, aber er hat es sofort akzeptiert.
Für uns sehr wichtig, die Gurtführung sowohl im Halsbereich als auch am Becken. So können wir sicher sein, dass alles richtig sitzt und unser Kind im Fall der Fälle geschützt ist und vom Gurt am Sitz gehalten wird.
Schließlich finden wir die zwei Sitzpositionen super, gerade bei längeren Fahrten findet unser Sohn es sehr angenehm, nicht ganz so steil zu sitzen. Vor allem weil er die Position eigenständig anpassen kann.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

wirklich nicht gefallen tut uns am Flex Fix iSize nichts. Der Preis ist allerdings nicht zu verachten. Wenn wir bedenken, dass wir auf lange Sicht drei Stück davon brauchen, ist das eine ordentliche Summe, die man investieren muss.
Außerdem möchte unser Mittlerer jetzt auch in diesen Sitz. Er muss aber noch ein ganzes Stück im Reboarder bleiben und sich daher gedulden. 😉

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

besonders gut finden wir die kompakte Bauweise, die es ermöglicht, mehrere Sitze nebeneinander zu stellen. Mit drei Kindern ist das ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Kindersitze.
Vor allem die abnehmbaren Stoßfänger bringen einen Platzvorteil, ohne dass die Sicherheit leidet.
Durch die Zulassung von 100-150cm Körpergröße deckt der Sitz die Zeit vom Reboarder bis zum Ende der Kindersitzpflicht ab, unabhängig vom Gewicht des Kindes.
Mit den Isofixkonnektoren ist er auch fixiert, wenn kein Kind darin sitzt, sodass man ihn dann nicht über den Fahrzeuggurt festmachen oder im Kofferraum verstauen muss.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

wir geben dem BeSafe iZi Flex Fix iSize 9,5 Punkte. Wir finden ihn rundum gelungen und, nicht ganz unwichtig, unser Sohn sitzt sehr gern drin! Nur der Preis bringt einen halben Punkt Abzug. Vielen Dank an BeSafe, uns als Testfamilie ausgesucht zu haben. Wir haben uns wahnsinnig gefreut und tun es immer noch, da der Sitz wirklich top ist und unser Sohn ihn einfach sehr gern nutzt.
Die Einführung von Herrn Oberst war auch super und sehr sympathisch.

Aisling, Irland


“Ich habe nach wie vor sowohl den iZi Flex FIX i-Size als auch den iZi Up X3 FIX in meinem Auto installiert und erlaube meinem Sohn, zu wählen, in welchem ​​er sitzen möchte. Seine Wahl hängt im Allgemeinen davon ab, wie viel Zeit wir haben, um sich anzuschnallen und loszufahren. Wenn wir genügend Zeit haben, wählt er den Flex. Wenn wir es eilig haben, ist es der Upfix. Doch immer öfter wählt er nun den iZi Flex FIX i-Size, was denke ich Bände spricht.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Ich liebe es, dass er leicht und schlank im Design ist und dass er eine gute Passform und einen großartigen Gurtverlauf für meinen 5-Jährigen bietet.
Ich mag es, dass er mit aktuellen Dummys nach i-Size getestet wurde. Ich mag, dass der Schutzbereich des Oberkörpers beim iZI Flex FIX tiefer gestaltet ist als beim iZi Up X3 FIX. Es ist einfach für meinen Sohn, sich selber richtig anzuschnallen.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

‘Die SIP-Stoßfänger sind nicht ganz einfach abzunehmen und es ist im Handbuch etwas unklar, wo das PAD+ platziert werden sollte. Ich habe erst in dem persönlichen Treffen mit Paul vom BeSafe Team die korrekte Platzierung erfahren. Obwohl das PAD+ voluminöser ist, als ich es gerne hätte, stören die Form und die Größe meinen Sohn nicht. Ich bin nicht der größte Fan von der Kopfstütze des iZi Flex FIX i-Size, ich finde sie im Vergleich zum iZi Up X3 FIX etwas klein.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Die Beckengurtposition und -führung ist fantastisch! Das ergibt wirklich eine perfekte Passform im Becken für meinen 5-jährigen.
Die SIP Stoßdämpfer und das SIP+ bieten eine Menge Sicherheit bei einem Seitenaufprall. Die spezielle Form der Kopfstütze eignet sich hervorragend, um den Kopf des müden oder einschlafenden Kindes aufzufangen.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Ich hab mich sehr gefreut, dass ich ausgewählt wurde, um diesen neuen Autokindersitz für Sie zu testen. Ich gebe zu, dass ich beim ersten Auspacken nicht so beeindruckt war, wie ich es erwartet hatte. Sie müssen verstehen, dass ich diesen Sitz direkt mit Ihrem iZi Up X3 FIX verglichen habe, da das der Autokindersitz meines Sohnes war, bevor der iZi Flex FIX i-Size ankommen ist.

Im direkten Vergleich fühlt sich der iZi Flex FIX i-Size nicht ganz so robust an wie der iZi Up X3 FIX. Die Seitenwangen am iZi Flex FIX i-Size sind beweglicher und fühlen sich weniger stabil an als die des iZi Up X3 FIX. Ich wählte den iZi Up X3 FIX insbesondere wegen seiner Seitenaufprallrotation und war enttäuscht, als ich erfuhr, dass der iZi Flex FIX i-Size diese Funktion nicht hat.
Nach der Rücksprache mit Ihrem Repräsentanten Paul wurde mir versichert, dass die Flexibilität in den Seitenteilen tatsächlich dabei hilft, Energie zu absorbieren und die Sicherheit dadurch zu erhöhen. Es dauerte eine weitere Woche, bis ich mich mit meinem Sohn in diesem Sitz vollkommen wohl fühlte – nur weil er sich insgesamt weniger robust anfühlte als der iZi Up X3 FIX.

Ich wünschte, es wäre möglich gewesen, die Seitenaufprallrotations-Funktion in den iZi Flex FIX i-Size zu integrieren, aber ich verstehe, dass diese Funktion dazu geführt hätte, dass der iZi Flex FIX i-Size nicht in die i-Size-Box gepasst hätte und eine andere Lösung gefunden werden musste.
Alles in allem denke ich, dass der iZi Flex FIX i-Size ein hervorragender Autokindersitz ab 100 cm/4 Jahren ist. Die Beckengurtführung, das PAD+, die SIP-Stoßdämpfer und das SIP+ sowie der Tatsache, dass er i-Size-Konform ist, sind in meinen Augen große Vorteile.
Es braucht nur ein bisschen Gewöhnung und Probieren, um seine Eigenschaften zu verstehen und dann damit völlig zufrieden zu sein.
Ich habe nach wie vor sowohl den iZi Flex FIX i-Size als auch den iZi Up X3 FIX in meinem Auto installiert und erlaube meinem Sohn, zu wählen, in welchem ​​er sitzen möchte. Seine Wahl hängt im Allgemeinen davon ab, wie viel Zeit wir haben, um sich anzuschnallen und loszufahren. Wenn wir genügend Zeit haben, wählt er den Flex. Wenn wir es eilig haben, ist es der Upfix. Doch immer öfter wählt er nun den iZi Flex FIX i-Size, was denke ich Bände spricht.

Gesine, Deutschland


“Das Design und das Material. Dass mehrere sitze nebeneinander passen. Dass er keine Hörnchen hat.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Das Design und das Material. Dass mehrere sitze nebeneinander passen. Dass er keine Hörnchen hat.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Die fehlende Flugzeugzulassung, die mich zwingt im Urlaub einen anderen Sitz zu verwenden.
Das Pad sollte irgendwie am Sitz zu befestigen sein, damit es nicht so schnell verloren geht.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Die Flexibilität der Seiten Aufprallschutze – mehrere sitze nebeneinander.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

/

Sabrina, Deutschland


“Wir schätzen das PAD+ und die leichte “Liegeposition” und am allermeisten schätzen wir die iSize Zulassung.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Mir gefällt es, dass man den Sitz perfekt auf unsere Tochter einstellen kann und er bis zum Ende der Kindersitzzeit passt. Meine Tochter musste Gewichtsbedingt leider schon vor dem dritten Geburtstag in einen Gruppe 2/3 Sitz wechseln und nachdem ich für alle vier Autos (Meins, Papa, Oma, Opa) einen Sitz gekauft habe, habe ich den Flex Fix dieses Jahr entdeckt und mich aber wieder entschieden einen weiteren Sitz zu kaufen,damit wir auch keine Probleme mit der Gewichtsbegrenzung der anderen Sitze bekomme. Nun fährt meine viereinhalb jährige freudestrahlend im Flex Fix bei mir im Auto.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Leider geht das SIP+ bei uns öfter mal ab. Aber was solls, dann müssen wir es einfach jedes Mal wieder dran machen.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Wir schätzen das PAD+ und die leichte “Liegeposition” und am allermeisten schätzen wir die iSize Zulassung.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

/

Miriam, Deutschland


“Meine Tochter hat trotz der heißen Temperaturen, noch nicht einmal geschwitzt im Sitz.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Mir gefällt am flex fix I-Size besonders gut, die lange Nutzungsdauer, die Verarbeitung und die Qualität des Sitzbezuges
Meine Tochter hat trotz der heißen Temperaturen, noch nicht einmal geschwitzt im Sitz.
Die Führung des Gurtes mit dem Pad und der extra Beckengurtführung gefällt mir auch sehr gut, denn so ist meine Tochter wirklich sicher unterwegs.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Die Sitz Fläche könnte etwas größer sein, vor allem nach vorn länger.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Das man die Seitenschutz Elemente abnehmen kann um ihn schmaler zu machen, denn mit insgesamt 3 Kinder sitzen wird es auf so mancher Rückbank sehr eng bzw sogar teilweise unmöglich.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Meine mittlere Tochter hätte auch gern einen flex fix I-Size, aber in lila, das wäre noch eine tolle Farbe, die im Moment fehlt.

Katrin, Deutschland


“Beim Flex Fix gefällt uns als Eltern so gut, dass wir in keinem Auto mehr die Kopfstützen ausbauen müssen, das ist wirklich eine riesige Erleichterung, der Sitz passt einfach viel besser in die Autos”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Wir haben für unsere Söhne 4 und 7 Jahre zwei neue Flex Fix gekauft und sind begeistert. Bei dem Großen ist es mittlerweile der 4. !! Gruppe 2/3. Sitz den wir kaufen mussten, da immer etwas dann doch nicht optimal war. Beim Flex Fix gefällt uns als Eltern so gut, dass wir in keinem Auto mehr die Kopfstützen ausbauen müssen, das ist wirklich eine riesige Erleichterung, der Sitz passt einfach viel besser in die Autos. Auch der Punkt, dass man 3 Sitze nebeneinander setzen kann, hat uns besonders überzeugt. Die Stufenlose , sehr einfache Kopfstützenverstellung ist auch ein großer Vorteil, kein umständliches, schweißtreibendes Verstellen mehr. :-))) Der Griff zum Tragen ist auch super praktisch, da man endlich weiss, wie man diese unhandlichen Teile tragen soll.
Für unseren Sohn Emil (7 Jahre) ist es besser, dass er sich jetzt ohne Probleme sicher alleine anschnallen kann, da die Fehlerquelle “Hörnchen” weg fällt. Er sagt. “Mama der sitze ist der bequemste, den ich hatte”. Er kann selbstständig zwischen Ruheposition und Sitzposition entschieden, das findet er gut. Den Steg zwischen den Beinen fand er am Anfang befremdlich, hat sich aber mittlerweile daran gewöhnt und kein Problem mehr damit.
Für unseren kleineren Sohn Jakob ist es der erste Gruppe 2/3 Sitz, er saß bis jetzt im Izi Plus rückwärts. Jakob sitzt gut in seinem neuen Sitz, besonders die Schlafposition gefällt uns gut, da er noch viel im Auto schläft. Sein Kopf fällt hier nicht nach vorne und es schaut bequem aus. Wir haben ihm hier aber noch das neue Kissen dazu gekauft, dass man an den Sitz montieren kann. Das findet er prima.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Das Sicherheitspad ist zwar toll und der Sicherheitsaspekt überzeugt uns komplett, leider rutscht es aber jede Fahrt nach unten, bei beiden Kindern. Meine Kinder können sich gut im Auto benehmen und sitzen überwiegend ruhig, allerdings können Kinder in diesem Alter natürlich nicht die ganze Fahrt komplett angelehnt still stimmten, somit vertuscht es und liegt dann oft nicht mehr im Sicherheitsbereich.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Keine Hörnchen – dadurch wenig Fehlerquellen beim Anschnallen
Kein Ausbauen der Autokopfstützen
Leichtes verstellen der Kopfstütze
Gute Ruheposition
Einfache Installation
Tolle Bezüge und Farben
schlichtes , schönes Design
Sicherheit
3 Sitze nebeneinander möglich

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Ich habe mittlerweile viele Sitze für meine zwei Jungs gekauft und wieder verkauft, am Ende des Tages sind es die BeSafe Sitze die wir behalten haben, und die uns komplett überzeugen konnten.

Janssen, Deutschland


“Ohne isofix verrutscht er leicht und muss dann zum anschnallen erst wieder in Position gebracht werden. Das liegt aber ja am Auto…”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Die Größe, die Sicherheitsschnalle zwischen den Beinen und das Pad. Unsere Tochter ist 4,5 und kann sich alleine anschnallen. Achtet selbst peinlich genau auf den richtigen Sitz. Sie findet ihn im Vergleich zum izi up (hatten wir als leihsitz) viel bequemer. Dort hat der Gurt am Bauch gezwickt.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Ohne isofix verrutscht er leicht und muss dann zum anschnallen erst wieder in Position gebracht werden. Das liegt aber ja am Auto…

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Alle. Sehr durchdacht

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Sie machen sich sehr viele Gedanken und es ist so schade d viele Eltern in Deutschland so wenig Wert auf die Sicherheit legen und teilweise die Beratung so schlecht ist. Wir finden die Arbeit toll und fahren unsere Kinder mit einem guten Gefühl in besafe Sitzen. Macht weiter so

Brigitte, Schweiz


“Ein wenig Bedenken hatte ich wegen dem PAD+, jedoch stört das in keinster weise.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Unsere Tochter wollte mit knapp 5 nicht mehr rückwärts fahren und somit mussten wir für unseren geliebten Besafe izi plus einen Ersatz suchen. Da aber Tochterkind nur knapp 15 Kilo auf die Waage bringt, haben wir uns gefreut, dass nun auch einen Folgesitz gibt, der nach Grösse und nicht nach Gewicht geht. Jedenfalls Tochterkind ist glücklich und mag ihren neuen Sitz. Genauso wie die tolle Farbe Seagrean Melange. Die Installation geht super einfach und Kind sitz sehr gut darin. Ein wenig Bedenken hatte ich wegen dem PAD+, jedoch stört das in keinster weise.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Im Vergleich zum Besafe izi plus ist der Bezug ein wenig rauer. Jetzt im Sommer mit nackten Beinen findet dies Tochter nicht mehr ganz so angenehm wie vorher im alten Sitz. Der hatte einen weicheren Bezug. Wir hoffen, dass es bald einen Schonbezug für den Sitz gibt, dann haben wir das Problem auch nicht mehr. Wir haben nun das Problem mit einer Einlage gelöst.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Die einfache Verstellung der Höhe mittels Kurbel und natürlich dass er aufgrund i-Size Norm nicht nach Gewicht, sondern nach Grösse geht und somit für grosse, schlanke Kinder der ideale Sitz darstellt.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Wir hoffen, dass es auch für diesen Sitz bald einen Schonbezug geben wird.

Michaela, Deutschland


“Da mein Sohn etwas kräftiger ist ( 110cm, 24kg, 4 Jahre alt ), finde ich es super, dass er ohne Gewichtsbeschränkung ist.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Da mein Sohn etwas kräftiger ist ( 110cm, 24kg, 4 Jahre alt ), finde ich es super, dass er ohne Gewichtsbeschränkung ist. Weiterhin die leicht verstellbare Kopfstütze, das Pad+ und die Schnalle zum Durchführen des Beckengurtes und natürlich der verbesserte Seitenaufprallschutz

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Das Pad + verrutscht leider öfters

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Komfortabel verstellbare Kopfstütze, Ruheposition ( beim Schlafen ist der Kopf noch nie vorgefallen ), Abnahme des Seitenschutzes, danit man mehrere Sitze nebeneinander stellen kann. Aber auch die Halterung für den Beckengurt möchte ich nicht mehr missen

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Mein Sohn fühlt sich sehr wohl in dem Sitz.

Er ist von einem Reboarder in ihn umgezogen. Nachden der Sitz eingebaut war, meinte er, dass er falschherum im Auto stehen würde.

Stefanie, Deutschland


“Sehr toll ist ebenfalls, dass der Sitz nicht von den Kopfstützen im Autosotz gestört wird (vor allem, wenn sich fest sind und diese nicht ausgebaut werden können)”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Wir mögen die Qualität und Verarbeitung des Sitzes und dass er trotz hoher Sicherheit sehr platzsparende ist!

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Auf Grund des Pads kann der Gurt nicht ganz zurück ziehen und hängt immer ein wenig „ausgeleiert“ am Sitz.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Die Möglichkeit des stufenlosen einstellens der Kopfstütze.
Sehr toll ist ebenfalls, dass der Sitz nicht von den Kopfstützen im Autosotz gestört wird (vor allem, wenn sich fest sind und diese nicht ausgebaut werden können)

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Wir freuen uns über einen tollen Sitz für unseren Sohn!
BeSafe macht tolle Sitze und betreibt viel Aufklärung für Reboarder und auch Fokgesitze!
Das ist wirklich toll und so unheimlich wichtig! Danke!

Karoline, Deutschland


“Gute Qualität, einfache Handhabung, Tochter sitzt gerne drin und fühlt sich wohl.”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Gute Qualität, einfache Handhabung, Tochter sitzt gerne drin und fühlt sich wohl.
Zum Thema Sicherheit kann man wohl erst etwas im Ernstfall sagen, der hoffentlich nie eintreten wird. Aber wir benutzen ihn mit einem sehr guten Bauchgefühl.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Ich konnte bis jetzt nichts feststellen , was mich stört.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Ich finde den Sitz im Gesamten sehr gut durchdacht.Optisch wie funktionell.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Leider lange Wartezeit auf den Sitz in Deutschland.

Cindy, Deutschland


“Er ist sehr gut durchdacht, der abnehmbare Seitenaufprallschutz, die Schlaufe für einen Beckengurt, das Pad+, die Ruheposition”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Einfach alles, er ist sehr gut durchdacht, der abnehmbare Seitenaufprallschutz, die Schlaufe für einen Beckengurt, das Pad+, die Ruheposition und das er nach der neuen Norm zugelassen ist. Was bei großen, leichten Kindern von Vorteil ist.

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Das beim abnehmen des Seitenaufprallschutzes der Sitzbezug manchmal mit abgeht/ sich löst.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Die Ruheposition und das Stufenlose einstellen der Kopfstütze und das er so flexibel ist.

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Den Sitz nutzen wir seit März und meine kleine Tochter liebt ihn.

Janina, Deutschland


“die Führung des Beckengurtes (was ein Hochrutschen verhindert!), den SIP+, dass er bis 150 cm hält, das Pad (wodurch der Gurt nicht am Hals anliegt)”

Was gefällt Ihnen an Ihrem Sitz?

Der leichte und schnelle Einbau, die Flexibilität des Sitzes (dass er den Platzgegebenheiten im Auto angepasst werden kann und somit auch 3 Kindersitze auf die Rückbank passen), die Führung des Beckengurtes (was ein Hochrutschen verhindert!), den SIP+, dass er bis 150 cm hält, das Pad (wodurch der Gurt nicht am Hals anliegt) und die einstellbare Ruheposition. Ach und die modischen und tollen Farben!!

Was gefällt Ihnen nicht an Ihrem Sitz?

Bis lang konnte ich keinen negativen Aspekt am Sitz finden.

Welche Funktionen Ihres Sitzes schätzen Sie besonders?

Alle, die den Sitz sicherer für mein Kind machen! Nach 5,5 Jahren rückwärts fahren -weil es das sicherste für mein Kind ist- liegt mir auch jetzt am Herzen den sichersten Sitz für mein Kind zu haben!

Möchten Sie uns ansonsten noch gerne etwas mitteilen?

Macht weiter solche tollen und vor allem sicheren Sitze für die wichtigsten Menschen in unserem Leben!